Waldshut-Tiengen, 12.10.2017, von Alexander Maus

Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

Nachdem beim letzten Jugenddienst bereits Grundlagen des Bewegens von Lasten erarbeitet wurden, ging es dieses Mal ans Eingemachte: schweres technisches Gerät sollte die Arbeit der Junghelfer unterstützen.

Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

Vor besondere Herausforderungen gestellt sah sich die Jugendgruppe vor allem durch ihr Publikum: am „Mitmachabend“ der THW-Jugend waren auch einige Väter der Junghelfer unserer Einladung gefolgt und beobachteten genau, wie sich ihre Sprösslinge so schlugen. So wurde mit Hilfe eines hydraulischen Hebers ein schwerer Stein angehoben, was einiges an Vorbereitung und Material erforderte. Gerade beim Bewegen schwerer Lasten ist darauf zu achten, durch unkontrollierte Bewegungen oder plötzliches Abrutschen von Gegenständen nicht noch eine zusätzliche Gefahrenquelle zu schaffen.

Zum Abschluss des Abends wollten die Junghelfer beweisen, was sie in den letzten Wochen schon gelernt hatten. In einer kurzen Übung galt es, eine verunfallte Person aus einer misslichen Lage zu befreien. Wegen der bereits einsetzenden Dunkelheit reichte es nicht aus, unter Vornahme einer bloßen Schleifkorbtrage die Person aus einem engen Tunnelsystem zu retten. Um überhaupt an der Einsatzstelle wirken zu können, musste zunächst eine Beleuchtung unter Zuhilfenahme mehrerer 1000-Watt-Strahler errichtet werden. Am Ende gelang die Rettung der Person und deren Transport.


  • Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

  • Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

  • Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

  • Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

  • Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

  • Ausbildung Bewegen von Lasten Teil 2

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: