29.09.2019, von Alexander Maus

Ausbildungssamstag der Jugend

Einen ganzen Samstag lang widmete sich die Jugend des Ortsverbandes dem Thema Funken und Kartenkunde. Grundlagen, die für beinahe jeden Einsatz notwendig sind.

Bereits am Morgen starteten die Junghelferinnen und -helfer mit einem theoretischen Lernabschnitt. So lernten sie die verschiedenen Funkrufnamen unserer Fahrzeuge und Personen, informierten sich über die Kürzel befreundeter Blaulicht-Organisationen und lernten die Funkgeräte im Detail kennen. Später dann ging es zu einer ersten Funkübung hinaus auf unser Übungsgelände und in die nähere Umgebung unserer Unterkunft. Eine Art Schnitzeljagd mit verschiedenen Aufgaben wollte bewältigt werden.

Nach dem Mittagessen dann folgte eine Funkorientierungsfahrt, bei der gezielt verschiedene Informationen beschafft werden mussten. Hierzu meldeten sich die Junghelfer per Funk bei der fiktiven Leitstelle an und erfragten ihr jeweils nächstes Ziel. Mit einem gemeinsamen Eisessen endete dann der Tag für die Jugend.

Vielen Dank an unseren Helfer Robin, der die Ausbildung an diesem Tag organisiert hat!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: