Zürich, 11.12.2017, von Alexander Maus

Besuch bei Schutz & Rettung Zürich

Auf Einladung unseres Ortsbeauftragten Christian Hipp besuchten die interessierten Helferinnen und Helfer des THW in Waldshut-Tiengen die Einsatzleitzentrale des Kantons Zürich am Flughafen Kloten.

Gruppenbild

Schutz & Rettung – zwei Worte, die sehr nüchtern ausdrücken, was in der geschäftigen Einsatzleitzentrale am Züricher Flughafen von statten geht. Als größte zivile Rettungsorganisation der Schweiz vereint Schutz & Rettung Zürich unter ihrem Dach neben der Feuerwehr auch den Rettungsdienst, den Zivilschutz und die Feuerpolizei sowie die Rettungseinheiten des Flughafens Zürich. Direkt angrenzend an den Runway sind mehrere Disponenten rund um die Uhr damit beschäftigt, Anrufe von hilfesuchenden Menschen entgegen zu nehmen und schnellstmöglich entsprechende Einsatzkräfte zu disponieren. Die Einsatzleitzentrale ist auf dem neuesten Stand der Technik und kann durch zahlreiche Kamerasysteme und Ampelsteuerungen unter anderem dafür sorgen, dass die an- und abrückenden Hilfskräfte schnellstmöglich ihren Einsatzort erreichen. Neben der Stadt und dem Kanton Zürich selbst werden auch angrenzende Kantone wie Schwyz und Schaffhausen durch die Zentrale in Zürich mit verwaltet. Die Helfer des Waldshuter THW-Ortsverbandes erhielten eine ebenso kurzweilige wie interessante Führung durch eine ansonsten streng von der Öffentlichkeit abgeschlossene Welt.


  • Gruppenbild

  • Einsatzleitzentrale

  • Einsatzleitzentrale

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: