Waldshut-Tiengen, 09.11.2017, von Alexander Maus

Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

Dass im Fall der Fälle Rettungskräfte schnell am Einsatzort sind und Hilfe leisten können ist vor allem Verdienst der Integrierten Leitstelle – in Waldshut ist diese im Industriegebiet Schmittenau in der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes untergebracht.

Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

Feuerwehr, Rettungsdienst, Bergwacht, DLRG – und natürlich auch Technisches Hilfswerk (THW) sind Einheiten, die im Notfall bereitstehen, um Leben oder Sachwerte zu retten. Damit sie aber überhaupt in den Einsatz kommen, müssen sie zunächst angefordert und koordiniert werden – und kaum jemand macht sich Gedanken darüber, was eigentlich passiert, wenn man mit seinem Telefon die 112 wählt. Tut man dies im Landkreis Waldshut, so laufen die Notrufe in der so genannten „Integrierten Leitstelle“ in der Schmittenau auf, die seit ihrer Ertüchtigung im Jahre 2015 zu einer der modernsten Rettungsleitstellen in Baden-Württemberg gehört. Rund um die Uhr ist die Leitstelle mit mehreren Disponenten besetzt, die sich je nach Priorität um die auflaufenden Anrufe kümmern und die entsprechenden Hilfsmaßnahmen veranlassen. Im Falle größerer Katastrophen bietet die ILS die Möglichkeit, schnell Personal hinzu zu rufen, um so auch umfangreichere Einsätze abarbeiten zu können. Hierzu stehen Arbeitsplätze für Verbindungspersonen von Feuerwehr, THW und auch Behörden bereit.

Nach einer allgemeinen Einführung in die Technik und den Zuständigkeitsbereich der ILS Waldshut durften die Junghelfer die eigentliche Leitstelle besuchen und Fragen an die Disponenten stellen. Anschließend führte uns Thomas Streit vom Roten Kreuz in die Fahrzeughalle unterhalb der ILS, wo zwei der Rettungswägen für den Bereich Waldshut, mehrere Krankentransportwagen und die Fahrzeuge der DRK-Bereitschaft Waldshut untergebracht sind. Zu guter Letzt warfen wir einen Blick in die gegenüberliegende Halle, wo neben Ersatzfahrzeugen des Rettungsdienstes auch Komponenten des Bevölkerungsschutzes Baden-Württemberg, in Form eines Gerätewagens-Sanität (GW-SAN), stationiert sind.

Mehr Infos zur ILS Waldshut


  • Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

  • Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

  • Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

  • Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

  • Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

  • Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

  • Besuch der Integrierten Leitstelle Waldshut

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: