01.03.2021, von Alexander Maus

Die Fachgruppe N zeigt, was sie hat

Unter der Plane des MzKW verbirgt sich jede Menge Ausstattung, die jederzeit auf Abruf verfügbar ist. Wer jedoch glaubt, dass dies alles an Material ist, was unsere Alleskönner-Einheit mobilisieren kann, der hat weit gefehlt...

Standard-Einsatzfahrzeug der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung ist der Mehrzweckkraftwagen, kurz MzKW genannt. Dieses Fahrzeug wurde, ebenso wie ein Grundbestand an Equipment, von der vorherigen 2. Bergungsgruppe übernommen, die als Vorgänger der Fachgruppe N gilt. Aufgrund des sehr umfangreichen Einsatzspektrums der "N" verfügen die Helferinnen und Helfer dieser Einheit über ein breit gefächertes Repertoire an Ausrüstung.

Gruppenführer Stephan Krämling nahm unsere Aktiven bei der letzten Online-Ausbildung mit auf eine Reise durch das umfangreiche Material seiner Fachgruppe. Vieles davon ist auf thematisch sortierten Rollwägen auf der Ladefläche des MzKW verstaut. So gibt es neben Rollwägen für Stromerzeugung und Beleuchtung auch solche für Werkzeuge, Pumpen, Schläuche, Kabelmaterial und vieles mehr. Im Bedarfsfall können diese Ladungsträger innerhalb kürzester Zeit mit Hilfe der Ladebordwand vom LKW gehoben und an ihre endgültige Position gebracht werden. Alternativ lassen sich die Rollcontainer natürlich auch auf der Ladebordwand entladen, sodass man sie nicht weit bewegen muss.

Aber hier endet die Vielfalt noch nicht. Gerade in den letzten Wochen und Monaten hat die Fachgruppe N jede Menge neue Ausrüstung bekommen. So lagern in unserer Fahrzeughalle noch diverse Dinge mehr: dazu gehören etwa zwei leistungsfähige Zeltheizungen, mehrere große Mannschaftszelte, Feldtoiletten, Biertischgarnituren und die obligatorischen Feldbetten zur Unterbringung von THW-Helfern oder Zivilpersonen in Notlagen. Ebenso verfügen wir seit einigen Wochen über eine mobile Tankanlage für mehr als 400 Liter Dieselkraftstoff, welcher während Einsätzen an unterschiedliche Bedarfsträger abgegeben werden kann.

Vielen Dank an Stephan für die interessante Übersicht über die Ausstattung und Fähigkeiten seiner Truppe.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: