02.06.2019, von Alexander Maus

Drei Ausbildungen an einem Wochenende

Auch wenn es auf dem Gelände des THW in Waldshut-Tiengen recht ruhig zuging, täuschte der Eindruck - gleich in drei unterschiedliche Ausbildungen waren Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes an diesem Wochenende involviert.

Unsere Großpumpe vor der malerischen Kulisse des Sempacher Sees. Foto: Torsten Wegner

Bereits am Donnerstag, dem Startschuss in ein verlängertes Wochenende, machte sich eine erste Gruppe von Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen auf den Weg in die Schweiz. Als Teil einer großangelegten Ausbildungseinheit übernahm Gruppenführer Torsten Wegner die Ausbildung anderer Ortsverbände sowie der Schweizer Kameraden zum Thema "Wasserförderung". Im Gepäck hatten unsere Helfer den MLW IV sowie die Großpumpe "Hannibal", an welcher am letzten Montag noch intensiv geübt worden war. Gemeinsam mit weiteren Ortsverbänden des Technischen Hilfswerks repräsentierten sie hierbei den Katastrophenschutz der Bundesrepublik bei unseren Schweizer Freunden.

Eine weitere Gruppe von Helfern ließ sich vom Forstamt in Bonndorf zu Kettensägenführern ausbilden. Ihnen wurden grundlegende Techniken beim Arbeiten mit Kettensägen, deren Wartung und Aufbau erklärt. Sie lernten unterschiedliche Arbeitsweisen zum Fällen von Bäumen und erhielten selbstverständlich eine ausführliche Einweisung zum Thema Arbeitssicherheit.

Bei den letzten Ausbildungen des Wochenendes handelte es sich um Fahrprüfungen - und zwar nicht auf irgendeinem Fahrzeug, sondern auf Gabelstaplern. Im offiziellen Sprachgebrauch "Flurförderzeuge" genannt, wurden die Kameradinnen und Kameraden an unterschiedlichen Staplern ausgebildet und mussten nach praktischen und theoretischen Übungseinheiten selbstverständlich auch eine Prüfung zu diesem Thema ablegen. Vielen Dank an die Kameraden aus dem Ortsverband Bad Säckingen, welche die Staplerschulung bei sich durchführten und auch an unsere Freunde aus dem OV Laufenburg, die den Transport unseres Gapelstaplers übernahmen.


  • Unsere Großpumpe vor der malerischen Kulisse des Sempacher Sees. Foto: Torsten Wegner

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: