Waldshut-Tiengen, 05.10.2019, von Alexander Maus

E09-2019 THL / Baum droht umzustürzen

Kurz vor 13 Uhr wurde am Samstag Nachmittag der Fachberater des THW Waldshut-Tiengen alarmiert. Grund war ein Baum, welcher nach Sägearbeiten auf ein Haus zu stürzen drohte.

Nachdem bereits ein Teil des Baumes angesägt worden war, drohte der massive Stamm auf das angrenzende Gebäude zu stürzen. Die zunächst alarmierte Feuerwehr forderte den Fachberater des THW Waldshut-Tiengen an die Einsatzstelle nach. In Zusammenarbeit mit einem Kranunternehmen wurde entschieden, den Baum mittels Stahlseilen am Ausleger eines Autokrans zu sichern und anschließend fachgerecht zu fällen. Zur Unterstützung der Arbeiten wurde ebenfalls die Bergungsgruppe des THW mit dem Gerätekraftwagen nachalarmiert. Der provisorisch gesicherte Baum wurde im Anschluss daran abgesägt und auf der Straße in kleine Stücke zerteilt. Nach einer kurzen Säuberung der Straße konnte die Einsatzstelle verlassen werden. Vielen Dank an die Kameraden der Feuerwehr sowie an die eingesetzten Kräfte der Polizei.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: