Konstanz, 28.05.2022, von Alexander Maus

E12-2022 / Baufachberatereinsatz Konstanz

In der Nacht auf Samstag wurde unser Baufachberater-Team nach Konstanz alarmiert. Dort hatten sich Stützen eines Gebäudes gelöst, sodass die Statik der Baumaßnahme beurteilt werden musste.

Bereits seit einiger Zeit wird eine größere Baumaßnahme an dem Gebäude in Konstanz durchgeführt, sodass die nebenstehenden Einheiten durch die Baufirma mit großen Holzbalken gesichert worden sind. Dies ist notwendig, da es sich bei dem abgetragenen Gebäude um das Mittelteil einer ganzen Häuserzeile handelt. In der Nacht jedoch hatten sich Teile der Abstützung gelöst und waren zu Boden gefallen. Aufmerksame Anwohner hatten die Feuerwehr Konstanz alarmiert, welche schließlich die Kameraden des THW Ortsverbandes Konstanz hinzuzog.

Noch in derselben Nacht machte sich unser Technischer Berater Bau auf den Weg in die Konzilstadt am Bodensee. Dort wurde die Statik der Gebäude sowie die Abstützung beurteilt und schließlich der Bauherr der Immobilie kontaktiert. Die Anwohner der umliegenden Häuser wurden für die Nacht in anderen Quartieren untergebracht.

Am frühen Morgen endete der Einsatz mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft. Danke an THW und Feuerwehr Konstanz für die gute Zusammenarbeit!

Im Einsatz: PKW OV

Bericht des Südkurier: Lauter Knall in der Nacht: Ein Stützbalken kracht in der Baustelle in der Kreuzlinger Straße runter


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: