30.12.2020, von Alexander Maus

Fachgruppe W / P mit neuem Fahrzeug einsatzbereit

Die Helferinnnen und Helfer der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen nutzten die Zeit zwischen den Jahren, um ihr neues Einsatzfahrzeug einsatzklar zu machen. Somit löst der neue Arocs endgültig seinen Vorgänger ab. Das Fahrzeug wurde vom Ortsbeauftragten Christian Hipp offiziell an Gruppenführer Kevin Strizek übergeben.

Der neue LKW Ladebordwand (links) und das zweite Fahrzeug der Fachgruppe W/P, MLW IV (rechts)

Eine kleine Gruppe aus Helfern der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen traf sich im Ortsverband, um das Einsatzmaterial vom bisherigen LKW Ladebordwand auf das neue Fahrzeug umzuladen. Da das gesamte Einsatzequipment bereits auf modernen Rollwägen verlastet ist, gestaltete sich dieses Unterfangen recht einfach. An einem Rollwagen jedoch wurde noch eine kleine Modifikation vorgenommen, zu welcher unsere hauseigene Werkstatt herangezogen wurde. So ist es jetzt möglich, auch große und sehr schwere Erdnägel, welche etwa zum Sichern von Tauchpumpen im Wasser eingesetzt werden, sicher zu verlasten.

Den Abschluss der Arbeiten bildete das Parken unseres "Neuen" in der Fahrzeughalle, wo er den Platz des 26 Jahre alten Mercedes übernommen hat. Somit ist die Fachgruppe W/P nun mit ihrem neuen Flaggschiff bereit für die kommenden Einsätze.

Bereits einige Tage zuvor war das Fahrzeug durch den Ortsbeauftragten Christian Hipp offiziell an Gruppenführer Kevin Strizek übergeben worden. Auch der Südkurier berichtete.

 

Südkurier: Einen neuen Lastwagen für den Hochwasserschutz hat das THW Waldshut-Tiengen


  • Der neue LKW Ladebordwand (links) und das zweite Fahrzeug der Fachgruppe W/P, MLW IV (rechts)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: