19.07.2021, von Alexander Maus

Retten aus Fahrzeugen als Ausbildungsthema

Die Bergungsgruppe übte in der letzten Woche die Rettung von Personen aus Fahrzeugen. Hierzu wurde mittels zweier KFZ vom Schrott ein Unfall simuliert.

Das Retten von Personen aus Fahrzeugen ist keine Primäraufgabe des THW, sondern wird meistens von den Feuerwehren durchgeführt. Dennoch bieten schrottreife Kraftfahrzeuge eine gute Gelegenheit, die eigenen Werkzeuge und Techniken im Realeinsatz auszuprobieren. Daher griffen Helferinnen und Helfer unserer Bergungsgruppe auch in die Vollen und probierten zahlreiche Zugangsmöglichkeiten und Techniken aus. Ein besonderes Augenmerk lag auch auf den Sicherheitsvorkehrungen und den Tücken, mit denen moderne Kraftfahrzeuge Rettungen aus ihrem Inneren schwierig machen. So kommen vermehrt hochfeste Materialien und eine Vielzahl von Airbags zum Einsatz, welche mit besonderer Vorsicht behandelt werden müssen.

Vielen Dank an Richard für die Vorbereitung der Übung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: