Eiken, 13.09.2014, von A.Schmidt

Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

Am Samstag, dem 13.09.2014, übte der Technische Zug des Ortsverbandes im benachbarten Eiken im zivilen Ausbildungszentrums des Kantons Aargau (CH). Schwerpunkte des Tages lagen auf der Personenrettung in Trümmern sowie in der taktischen Führung des Zuges. Zu Beginn wurden in 3 verschiedenen Gruppen das Sichern von Hausöffnungen gegen Überflutung, das Aufnehmen von verletzten Personen mittels Bergeschleppe und Schleifkorb sowie das Schaffen von Rettungsöffnungen beübt. Gegen Nachmittag wurden dann 2 Einsatzübungen abgehlalten, bei denen es sich zum einen um das Retten von Personen aus einem Trümmergebiet sowie zum anderen um das Abstützen eines Daches handelte. Als Übungsbeobachter konnten wir Herrn Walter Ulrich, Geschäftsführer unseres THW-Geschäftsführerbereiches Villingen-Schwenningen, begrüßen. Gegen 17.00Uhr wurde anschließend in der Unterkunft gegrillt. Ein großes Dankeschön geht an die Vorbereiter, Ausbilder und Unterstützer dieses Tages!  


  • Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

  • Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

  • Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

  • Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

  • Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

  • Technischer Zug übt im schweizerischen Eiken

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: