Waldshut-Tiengen, 11.09.2017, von Alexander Maus

Ausbildung Elektropumpen

Ausbildung Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen

Ausbildung Elektropumpen

Mit den beiden anhängermontierten Schmutzwasserpumpen des THW Waldshut-Tiengen besitzt die Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen zwei leistungsstarke Großpumpen, die für die allermeisten Einsätze des THW bestens geeignet sind. Dennoch kann es vorkommen, dass es Einsatzoptionen gibt, welche kleinere, leichtere oder flexiblere Pumpen notwendig machen.

Eine solche Situation übten die Kameraden des Ortsverbandes am Montagabend. Die fiktive Anforderung sah vor, rund 1000 Liter Wasser pro Minute mit Hilfe von Elektrotauchpumpen über eine längere Wegstrecke über eine rund 15 Meter hohe Steigung zu befördern. Aufgrund des unwegsamen Geländes war dieses mit großen LKW nicht befahrbar. Noch bevor der Aufbau der eigentlichen Technik beginnen konnte, fand eine theoretische Einweisung in die Technik und Tücken eines solchen Streckenbaus statt.

Hierzu galt es, theoretische Rahmenbedingungen wie die Leistungsfähigkeit unserer Pumpen, physikalische Grenzbedingungen sowie Kennlinien zu studieren. Erst im Anschluss daran begann die schweißtreibende Arbeit – aus der Wutach wurde mit Hilfe einer Tauchpumpe des Typs Mast TP 15-1 Wasser entnommen und nach einem kurzen Wegstück in eine zweite Mastpumpe als Verstärker eingespeist. Mit deren Hilfe gelang es, die geforderte Menge an Wasser trotz der Steigung in Richtung Berg zu befördern.

Zum Einsatz kam Schlauchmaterial aus dem Schnellverlegewagen der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen sowie die 50 kVA-Netzersatzanlage zum Betrieb der Pumpen und der notwendigen Beleuchtung.


  • Ausbildung Elektropumpen

  • Ausbildung Elektropumpen

  • Ausbildung Elektropumpen

  • Ausbildung Elektropumpen

  • Ausbildung Elektropumpen

  • Ausbildung Elektropumpen

  • Ausbildung Elektropumpen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: