Dogern, 18.06.2019, von Alexander Maus

Ferienprogramm an der Grundschule Dogern

Mit insgesamt drei Helfern waren wir am letzten Montag für ein paar Stunden zu Gast in der Grundschule in Dogern. Dort zeigten wir den Kindern unseren GKW und brachten ihnen ein paar Knoten bei.

Insgesamt zwölf Kinder nahmen am Ferienprogramm der Grundschule in Dogern teil. Dort stellten wir uns kurz vor und vermittelten den Kindern ein paar Eindrücke davon, was das THW eigentlich ist und was es tut. Im Anschluss daran bildeten wir zwei Grüppchen und zeigten den Kindern den Gerätekraftwagen und die Ausrüstung, welche sich auf dem Universalfahrzeug des THW verbirgt. Alles durfte angeschaut und auch mal in die Hand genommen werden. An einer zweiten Station brachten wir den Kindern zwei grundlegende Knoten bei, welche jeder Helfer und jede Helferin spätestens in der Grundausbildung lernt - den Mastwurf mit Halbschlag sowie den einfachen Ankerstich. Außerdem übten wir das Einbinden eines Verletzten in eine Krankentrage - und testeten aus, ob dies auch richtig gemacht worden war...

Vielen Dank an unseren Ortsbeauftragten Christian Hipp, welcher sich am Morgen Zeit für die Aktion genommen hat, sowie an Juliane Huber für die Organisation vor Ort!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: