Dachsberg, 16.06.2019, von Alexander Maus

Zeltlager in Dachsberg

Zu Beginn der Pfingstferien trafen sich die Junghelferinnen und -helfer unserer Jugendgruppe zum mehrtägigen Zeltlager in Dachsberg-Wilfingen.

Vor der Abfahrt im Ortsverband ging es zunächst zum gemeinsamen Einkaufen: gemeinsam mit einigen Junghelfern besorgten die drei Jugendbetreuer noch allerlei Verpflegung und sorgten dafür, dass die Fahrzeuge mit allen benötigten Materialien beladen wurden. Dabei halfen die Junghelferinnen und -helfer natürlich tatkräftig mit. Am frühen Abend schließlich fuhren wir mit insgesamt drei Fahrzeugen auf den Campingplatz in Dachsberg-Wilfingen.

Da das Wetter an diesem Tag recht unbeständig war, galt es zunächst die beiden großen Zelte zu stellen. Diese Aufgabe lässt sich nur im Teamwork bewerkstelligen, sodass alle Jugendlichen mit anpacken mussten. Im Anschluss an das große Zelt wurde noch ein zweites, kleineres Schlafzelt errichtet und diese dann wohnlich eingerichtet - unter anderem mit Feldbetten sowie Biertischgarnituren. 

Die Verpflegung kam während des Zeltlagers natürlich nicht zu kurz. Alle warmen Mahlzeiten wurden auf offenem Feuer gekocht, das Abspülen sowie Aufräumen organisierten die Jugendlichen selbstständig. Ein besonderes Augenmerk legten wir auf eine kleine Bastelaufgabe: mit Hilfe von zuvor gekauften Materialien aus dem Baumarkt fertigten alle Junghelferinnen und -helfer kleine, faltbare Campingstühle, welche sie nach dem Zeltlager mit nach Hause nehmen durften. Auf diese Art und Weise kamen auch Werkezuge und Methoden des THW und der mitgebrachten Fahrzeuge (unter anderem des MzKW) zum Einsatz. Am Abend wurde gemeinsam gekocht und am Lagerfeuer gesessen. Auch eine Nachtwanderung entlang eines kerzenbeschienenen Waldpfades wurde durchgeführt. 

Alles in allem war es sowohl für die teilnehmenden Jugendlichen als auch für die Beteuer ein rundum gelungenes und tolles Zeltlager! Wir nehmen viele gute Eindrücke und tolle Ideen für das nächste Lager mit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: