Das THW in Waldshut-Tiengen

Der damalige THW-Ortsverband Waldshut wurde im Jahre 1952 von 18 Helfern gegründet. Im Zuge der Gemeindereform im Jahre 1975 wurden die damals selbständigen Ortsverbände Waldshut und Tiengen zum heutigen Ortsverband Waldshut-Tiengen zusammengeschlossen. Nach etlichen Übergangslösungen mit provisorischen Unterkünften konnte im Oktober 1983 die heutige Unterkunft bezogen werden. Die Unterkunft liegt zentral zwischen den Stadtteilen Waldshut und Tiengen im Industriegebiet Kaitle und ist über die Bundesstraße B 34 und die Landesstraße L 161 zu erreichen.

Die Fahrzeughalle nebst Hoffläche wurde im Jahr 2013 umgebaut und modernisiert und bietet heute mit ihren 6 Toren Stellfläche für die Einsatzfahrzeuge, Anhänger und Sondereinsatzmittel des Ortsverbandes.

Zur Zeit verfügt der Ortsverband über 35 aktive Helferinnen und Helfer in der Einsatzmannschaft sowie 25 Alt- und Reservehelfer. Unsere Jugendgruppe besteht zur Zeit aus 20 Jungen und Mädchen, im Alter zwischen 10 und 17 Jahren.

Als taktische Einheit verfügt der Ortsverband über einen Technischen Zug mit der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen.

Der Ortsverband ist mit seinen Fachberatern und Einheiten in die örtliche Gefahrenabwehr der umliegenden Feuerwehren direkt eingebunden. Ferner wirken Spezialisten des Ortsverbandes in der gemeinsamen Führungsgruppe und im Einsatzleitwagen 2 (ELW 2) des Landkreises Waldshut aktiv mit.

 

Unterkunft
Bild: THW WT/Stephan Krämling
Fahrzeughalle geschlossen
Bild: THW WT/Stephan Krämling
Fahrzeughalle geöffnet
Bild: THW WT/Stephan Krämling
 

Ihre Meinung zählt!

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben